Startseite » Reiseübersicht » Ein Hoch auf die Azoren Europas unbekanntes Paradies (2018)
travity - travel community

11-tägige Erlebnisreise durch die Inselwelt der Azoren

Reisenummer 66794

Bewertung: 2.69 - 13 Stimmen

Ein Hoch auf die Azoren Europas unbekanntes Paradies (2018)

11-tägige Erlebnisreise durch die Inselwelt der Azoren

Wie grüne Perlen verteilen sich die bei uns kaum bekannten Azoren-Inseln im Tiefblau des Atlantischen Ozeans, 1.400 km von Europas Küste entfernt. Eine lieblich-fruchtbare Landschaft: Tee, Ananas, Wein, Kaffee und alle Nuancen von Grün findet man hier. Doch im Untergrund brodelt es gewaltig: Mächtige Vulkane, heiße Schwefelquellen und riesige Krater zeugen anschaulich von der Urgewalt der Natur. Begeben Sie sich auf eine Reise an Europas schönstes Ende!

Das macht diese Reise einzigartig

  • Sechs Azoren-Inseln auf einer Reise
  • Selten besuchte Inseln Sao Jorge und Graciosa
  • Vulkanismus hautnah: Furnas, Vulkan Pico, Capelinhos, Furna do Enxofre
  • Kulturelle Highlights: Ponta Delgada, Horta und Angra do Heroísmo (UNESCO-Welterbe)
  • Auf den Spuren der Walfänger auf der Insel Pico
  • Naturwunder Sete Cidades
  • Azoren kulinarisch: Besuch von Käsereien, Mittagessen aus dem Erdofen
  • Besuch einer Ananas- und einer Teeplantage
  • Besuch der Weinberge auf Pico (UNESCOWeltkulturerbe) und des Weinmuseums auf Terceira
  • Baden in heißen Quellen und Thermalseen

Leistungen

  • Flüge ab Deutschland via Lissabon nach Ponta Delgada und von Terceira via Lissabon nach Deutschland in der Economy Class
  • Inlandsflüge von Sao Miguel nach Sao Jorge, von Pico nach Terceira, von Terceira nach Graciosa und von Graciosa nach Terceira in der Economy Class
  • Schiffsfahrt von Sao Jorge nach Pico, von Pico nach Faial und von Faial nach Pico
  • 9 Übernachtungen in Komfort-Hotels auf Sao Miguel, Pico, Graciosa und Terceira
  • 1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel auf Sao Jorge
  • Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Qualifizierte Deutsch sprechende lokale Reiseleitung
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Alle Ausflüge und Transfers je nach Teilnehmerzahl im klimatisierten Minibus oder Reisebus

Nicht enthalten

  • Trinkgelder
  • Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen

  • Personalausweis oder Reisepass erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.
_Kein Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge._
* Sechs Azoren-Inseln auf einer Reise * Selten besuchte Inseln Sao Jorge und Graciosa * Vulkanismus hautnah: Furnas, Vulkan Pico, Capelinhos, Furna do Enxofre * Kulturelle Highlights: Ponta Delgada, Horta und Angra do Heroísmo (UNESCO-Welterbe) * Auf den Spuren der Walfänger auf der Insel Pico * Naturwunder Sete Cidades * Azoren kulinarisch: Besuch von Käsereien, Mittagessen aus dem Erdofen * Besuch einer Ananas- und einer Teeplantage * Besuch der Weinberge auf Pico (UNESCOWeltkulturerbe) und des Weinmuseums auf Terceira * Baden in heißen Quellen und Thermalseen
* Flüge ab Deutschland via Lissabon nach Ponta Delgada und von Terceira via Lissabon nach Deutschland in der Economy Class * Inlandsflüge von Sao Miguel nach Sao Jorge, von Pico nach Terceira, von Terceira nach Graciosa und von Graciosa nach Terceira in der Economy Class * Schiffsfahrt von Sao Jorge nach Pico, von Pico nach Faial und von Faial nach Pico * 9 Übernachtungen in Komfort-Hotels auf Sao Miguel, Pico, Graciosa und Terceira * 1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel auf Sao Jorge * Alle Besichtigungen und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf * Qualifizierte Deutsch sprechende lokale Reiseleitung * Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) * Alle Ausflüge und Transfers je nach Teilnehmerzahl im klimatisierten Minibus oder Reisebus
* Trinkgelder * Wunsch-Ausflüge
* Personalausweis oder Reisepass erforderlich. * Keine Impfungen vorgeschrieben.
_Kein Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge._

Aufpreise

    Karte

    Reiseverlauf

    1. Tag Willkommen auf den Azoren!

    Flug über Lissabon nach Ponta Delgada, der Hauptstadt der Azoren auf der größten Insel Sao Miguel. Hier logieren Sie die kommenden drei Nächte im Komfort- Hotel. (A)

    2. Tag Heiße Quellen am Feuersee

    Auf einer Inselrundfahrt auf Sao Miguel blicken Sie vom Aussichtspunkt Caloura über den Ozean und auf schwarze Lavastrände. Von Vila Franca do Campo geht es durch duftende Wälder in das grüne Inselinnere. Im Tal von Furnas säumen Riesenfarne, Eukalyptus und Lorbeerbäume heiße Schwefelquellen. Aus rauchenden Fumarolen schießt Wasserdampf in die Höhe. Zum Mittagessen gibt es cozido, Fleisch und Gemüse aus dem Erdofen. Eine kurvenreiche Fahrt vom Botanischen Garten entlang der Nordküste mit Halt an Europas einziger Teeplantage führt Sie zurück nach Ponta Delgada. (FMA)

    3. Tag Kraterseen in Grün und Blau

    Die Landschaft der Sete Cidades im Inselwesten ist paradiesisch! Violette und blaue Hortensien säumen die riesige Caldera, von deren Kraterrand Sie auf zwei Seen blicken – der eine tiefblau, der andere jadegrün. Der Legende nach trennte sich hier eine Prinzessin von ihrem Liebhaber, einem einfachen Schäfer. Ihre Tränen schufen beide Seen in den Farben ihrer Augen. Nach dem Besuch einer Ananas-Plantage bleibt in Ponta Delgada noch Zeit für einen Stadtbummel. (FMA)

    4. Tag Der Drache schläft

    Frühmorgens fliegen Sie von Sao Miguel auf die Insel São Jorge, deren lang gestreckte Silhouette wie der Rücken eines schlafenden Drachen aus dem Meer ragt. Auf Ihrer Inselrundfahrt bieten sich Ausblicke auf die Inseln Pico, Graciosa und Terceira und auf die Fajas, grüne Landzungen, die weit in den Ozean hineinragen. Hier gedeihen sogar Papayas und Kaffee. Das Dörfchen Ribeira do Nabo ist bekannt für Stick- und Web- Arbeiten. Windmühlen säumen den Weg nach Urzelina, dessen Kirchturm als einziges Gebäude den Vulkanausbruch von 1808 überstand. Ein Muss ist hier der Besuch einer Käserei, denn der Quejo Sao Jorge hat ein durch Bergminze verfeinertes Aroma. Die kommende Nacht logieren Sie auf Sao Jorge im Hotel. (FMA)

    5. Tag Insel der Walfänger

    Morgens geht es mit dem Schiff hinüber nach Pico, der spektakulärsten Azoren-Insel. Schon von Weitem taucht am Horizont der 2.351 m hohe Vulkan Montanha do Pico aus dem Meer auf. Auf Pico passieren Sie erkaltete Lavaströme und Mondlandschaften, besuchen eine Käserei und die Kirche Sao Mateus. Zum UNESCO-Welterbe zählen Picos Weingärten: Grün leuchten winzige Weinberge auf schwarzer Lava, geschützt von Natursteinmauern. Bis ins 20. Jh. hinein war Pico Zentrum der Walfänger. Davon zeugen die Walfabrik in Cais do Pico, das Walfang-Museum in Lajes do Pico und die alten Bootshäuser. Vom Walbeobachtungsturm halten Sie Ausschau nach den grauen Riesen. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie auf Pico im Komfort- Hotel. (FMA)

    6. Tag Seglertreff auf der Blauen Insel

    Ein Tagesausflug per Schiff führt Sie heute zur Nachbarinsel Faial. Unzählige blaue Hortensien gaben ihr den Beinamen Ilha Azul. Vom 1.000 m hohen Kraterrand überblicken Sie die gesamte Insel. Aktiven Vulkanismus erleben Sie am Vulcao dos Capelinhos, der 1957/58 ausbrach und den Leuchtturm in einer bizarren Mondlandschaft versenkte. Ein krasser Gegensatz dazu ist der Hauptort Horta mit seinem quirligbunten Yachthafen, in dem Segler aus aller Welt nach erfolgreicher Atlantik-Passage ankern. Im legendären Peter Café Sport genießen Sie bei einem Drink das internationale Flair. Dann geht es zurück nach Pico. (FMA)

    7. Tag Island Hopping

    Vormittags fliegen Sie von Pico auf die Insel Terceira. Ein Ausflug führt Sie nach Praia da Vitória, im 15. Jh. Hauptstadt der Insel. Das Rathaus, die Igreja da Santa Cruz, die Festung und stolze Bürgerhäuser zeugen von vergangenem Glanz. Nachmittags fliegen Sie weiter auf die selten besuchte Insel Graciosa, wo Sie zwei Nächte im Komfort-Resort logieren. (FMA)

    8. Tag Abstieg in die Unterwelt

    Graciosa verdankt ihren Namen der lieblichen Landschaft aus grünen Vulkankegeln und ist UNESCO-Biosphärenreservat. Hier ticken die Uhren langsamer: Wer kein Auto hat, nutzt Pferd oder Esel. Im Südosten erwartet Sie eine geologische Kuriosität: die Furna do Enxofre, ein zusammengesackter Vulkanschlot mit einem warmen Schwefelsee. Nach einem Abstecher unter die Erde besuchen Sie Praia mit seinen alten Windmühlen und die Thermalquellen von Carapacho. Vom Aussichtspunkt Monte de Ajuda blicken Sie über die Inselhauptstadt Santa Cruz. (FMA)

    9. Tag UNESCO-Welterbe Angra do Heroísmo

    Vormittags kurzer Flug von Graciosa nach Terceira. Der Nachmittag gehört Angra do Heroísmo, der schönsten Stadt der Azoren, seit 1983 UNESCOWelterbe. Am Fuße des Monte Brasil verteilen sich zwischen zwei Festungen bunte Herrenhäuser, Paläste und Klöster wie Farbtupfer über die weite Bucht. In aller Ruhe genießen Sie Angras Flair, besuchen kleine Cafés und bunte Märkte. An diesem idyllischen Ort logieren Sie die kommenden zwei Nächte in einer komfortablen Pousada. (FMA)

    10. Tag Grün in allen Nuancen

    Der Tag beginnt mit dem atemberaubenden Blick vom Pico das Cruzinhas auf Angra und den Monte Brazil. Entlang der Südküste gelangen Sie nach Sao Sebastiao, einem der ältesten Orte der Azoren. Wie ein Schachbrett breiten sich bald die unterschiedlich grünen Felder der Serra do Cume vor Ihnen aus. Sie besuchen den Algar do Carvao, den einzigen begehbaren Vulkanschlot der Erde, und das Weinmuseum in Biscoitos. Nach einem Bad zwischen schwarzen Lavazungen geht es erfrischt zurück nach Angra. (FMA)

    11. Tag Rückreise

    Rückflug von Terceira über Lissabon nach Deutschland. (F)

    Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin

    Termine

    Ein Hoch auf die Azoren Europas unbekanntes Paradies (2018)

    Doppelzimmer (indiv. Anreise)

    03.09.2018Montag, 3. September 2018 - Donnerstag, 13. September 2018
    11 Tage / 10 Nächte

    2590 EUR

     

    Doppelzimmer (Flüge inkl.)

    03.09.2018Montag, 3. September 2018 - Donnerstag, 13. September 2018
    11 Tage / 10 Nächte

    2990 EUR

     

    Kontakt

    Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

    Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

    Aktives Reisebüro Netzwerk eG
    Dorfgärten 2
    78244 Gottmadingen
    Deutschland

    Telefon: +49 231 95 98 84 63
    E-mail:info@aktives-reisebuero.de

    Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

    Registergericht: Freiburg im Breisgau
    Registernummer: GnR 700010

    Anbieter / Veranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH, Eisenacher Straße 11, 10777 Berlin