Startseite » Reiseübersicht » Sri Lanka: Kultur-und Naturrundreise - Unentdeckte Ostküste
travity - travel community

Deutschsprachig geführte Kleingruppenreise Sri Lanka ? die unberührte Ostküste entdecken ? im Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet schnorcheln ? an traumhaften Buchten u. Stränden entspannen ? im Kumuna- u. Yala-Nationalpark auf Safari gehen ? den Sigiriya Löwenfelsen besteigen ? den Zahntempel in Kandy besuchen ?

Reisenummer 67006

Bewertung: 2.22 - 9 Stimmen

Sri Lanka: Kultur-und Naturrundreise - Unentdeckte Ostküste

Sri Lanka, ein facettenreiches Land – wussten Sie, dass es sich lohnt den Inselstaat auch in unseren Sommermonaten zu besuchen? Diese gelten als beste Reisezeit an der Ostküste Sri Lankas! Sie erleben neben zahlreichen Höhepunkten eine unberührte Region, welche zu dieser Jahreszeit mit Traumwetter und endlos wirkenden Stränden punktet! Gemeinsam in einer kleinen Reisegruppe entdecken Sie die Ursprünglichkeit der Perle des indischen Ozeans!

Höhepunkte und unberührte Ostküste vereint

Lassen Sie sich verzaubern vom Charme kolonialer Architektur in Trincomalee, der bunten Unterwasserwelt des Pigeon-Island-Meeresschutzgebietes und der üppigen Flora und Fauna bei einer Safari im Kumana- und Yala-Nationalpark. Erleben Sie den gemächlichen Alltag in beschaulichen Dörfern und besuchen Sie kulturelle Höhepunkte wie den Löwenfelsen Sigiriya (UNESCO), die zauberhafte Bergstadt Kandy, den Pilgerort Kataragama und die Höhlentempel von Dambulla. Auf einer der schönsten Zugstrecken Sri Lankas am Rande der Hochebene der Horton Plains genießen Sie die Aussicht auf die tropische Landschaft. Im August können Sie sich unters Volk mischen, wenn in Kandy das farbenfrohe und prächtige Perahera-Festival stattfindet.

Entspannung am Strand inklusive!

Während der Rundreise haben Sie immer wieder die Möglichkeit, die Schönheit der einzelnen Küstenabschnitte zu genießen. Der Reiseverlauf lässt es zu, an traumhaften Buchten und von Palmen gesäumten Stränden zu entspannen oder in kristallblauem Wasser zu schnorcheln und zu baden. Neben einsamen Stränden besuchen Sie auch Arugam Bay – einer der besten Surfspots der Welt.

Höhepunkte

  • Beste Reisezeit in den Sommermonaten
  • Spektakuläre Felsenfestung in Sigiriya
  • Mehrere Nächte an Traumstränden der Ostküste
  • Faszination Meer – Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet
  • Leopardenpirsch im Kumana- und Yala-Nationalpark
  • Wunderschöne Bahnfahrt durchs Hochland
MAP Karte Sri Lanka: Kultur-und Naturrundreise - Unentdeckte Ostküste

Reiseverlauf

1. Tag : Anreise

Flug nach Colombo.


Flug ab: FRA Flug bis: CMB

2. Tag : Colombo – Sigiriya/Dambulla

Ankunft in Colombo und Empfang am Flughafen. Fahrt nach Dambulla. Das Gebiet um Dambulla ist von unzähligen Seen und Kanälen durchzogen. Nach Ankunft checken Sie in Ihr Hotel ein und haben etwas Zeit sich zu erfrischen und von der Anreise zu erholen. Am Nachmittag besichtigen Sie die berühmten Felsentempel von Dambulla. Am Abend genießen Sie Ihr Willkommens-Abendessen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 135 km).


Mahlzeiten: 1×A

Höhlentempel Dambulla © Diamir

3. Tag : Sigiriyas Löwenfelsen – Trincomalee

Heute besuchen Sie eines der Wahrzeichen Sri Lankas – den berühmten Löwenfelsen in Sigiriya (UNESCO). Über zahlreiche Steinstufen erreichen Sie auf 220 m den Gipfel des Monolithen und werden mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Auf dem Weg nach oben bestaunen Sie die Wolkenmädchen – Sri Lankas berühmte Felswandmalerei. In der zweiten Tageshälfte fahren Sie weiter nach Trincomalee. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 2,5h, 100 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Lions Rock, Sigiriya © Diamir

4. Tag : Trincomalee – Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet – Trincomalee

Am Vormittag können Sie am Strand entspannen oder an einem optionalen Boots-Ausflug in das Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet teilnehmen. Wer möchte kann die wunderbare Unterwasserwelt beim Schnorcheln bestaunen (vorab zu buchen). Am Nachmittag besichtigen Sie Trincomalee, die Hauptstadt der Ostprovinz Sri Lankas. Die Stadt zeugt noch deutlich von den Spuren der verschiedenen Eroberer aus der Vergangenheit. Sie besuchen das Dutch Fort – eine Festung die einst die Niederländer hier errichtet haben. Der Hindu Tempel Koneswaram befindet sich hoch oben auf einer Klippe. Von hier genießen Sie den Ausblick über den smaragdgrünen Ozean. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Trinco Strand bei Trincomalee © Diamir

5. Tag : Trincomalee – Passikudah

Nach dem Frühstück fahren Sie entlang traumhafter Lagunen und kleiner Dörfer nach Passikudah. Beim Besuch eines Fischerdorfes erfahren Sie wie der gesalzene und sonnengetrocknete Fisch zubereitet wird. Diese Art der Konservierung schafft Vorräte an hochwertiger Nahrung im Falle schlechter Ernten. Weiterfahrt nach Passikudah. Den Nachmittag entspannen Sie im Strandresort. Genießen Sie doch den Sonnenuntergang auf landestypische Art am Strand – mit einem Drink und kleinen Snacks in der Hand. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 125 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Strand bei Passikudha © Diamir

6. Tag : Passikudah – Optionaler Ausflug nach Polonnaruwa

Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit in Ihrem Strandresort zu entspannen. Optional können Sie an einem Ausflug zur historischen Königsstadt Polonnaruwa (UNESCO) teilnehmen (vorab zu buchen). Den beeindruckenden Tempelkomplex erkunden Sie bequem mit dem Fahrrad. Nachmittags Rückfahrt zum Strandhotel. Passend zum Sonnenuntergang haben Sie Gelegenheit, an einer Yoga-Session unter Anleitung eines Yoga-Lehrers teilzunehmen. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Polonnaruwa © Diamir

7. Tag : Passikudah – Kumana-Nationalpark – Arugam Bay

Fahrt nach Arugam Bay. Diese traumhafte Bucht gehört zu den 5 besten Surfplätzen der Welt. Am Nachmittag erwartet Sie eine Geländewagensafari im Kumana-Nationalpark. Der wenig besuchte Nationalpark schließt sich östlich an den Yala-Nationalpark an und wartet neben üppiger Flora und Fauna auch mit einigen kulturellen Reliquien auf. Zwischen den Monaten Mai und Juli treffen Sie hier auch immer wieder auf Gruppen von Gläubigen, die den historischen Pilgerweg von Jaffna in das ihnen heilige Kataragama zu Fuß zurücklegen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 5h, 210 km).


Mahlzeiten: 1×F

Strand bei Arugam Bay © Diamir

8. Tag : Arugam Bay und Umgebung

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um den Strand und das Meer zu genießen. Am Nachmittag fahren Sie zum Fischerdorf Panama. Nach einem Rundgang im Dorf wandern Sie weiter in den umliegenden Dschungel hinein. Sie befinden sich hier an der Grenze des Yala-Nationalparks. Mit etwas Glück sehen Sie Wildtiere wie Lippenbären, Krokodile oder Elefanten aus sicherer Entfernung. Rückkehr zum Resort. Übernachtung wie am Vortag. (Fahrzeit ca. 1h, 15 km, Gehzeit ca. 2,5h, 8 km)


Mahlzeiten: 1×F

Arungam Bay © Diamir

9. Tag : Arugam Bay – Kataragama – Tissamaharama / Yala-Nationalpark

Nach einem zeitigen Frühstück besuchen Sie den Pilgerort Kataragama. Dieser Ort ist Buddhisten, Hindus und Muslimen gleichermaßen heilig. Seine Geschichte reicht bis in das 3.Jh.v.Chr. zurück. Erleben Sie das bunte Gemisch aus religiösen Praktiken von Gläubigen dieser 3 großen Religionen bei einer Puja – einer religiösen Andacht. Im Anschluss werden Sie die Möglichkeit haben mit einem der buddhistischen oder hinduistischen Priester zu sprechen und mehr über die Geheimnisse dieses einzigartigen Ortes des religiösen Einklangs zu erfahren. Weiterfahrt nach Tissamaharama. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Geländewagensafari im Yala-Nationalpark. Von der Dachterrasse Ihres Hotels haben sie einen tollen Ausblick über den See und die angrenzenden Reisfelder. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 155 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Leopard im Yala Nationalpark © Diamir

10. Tag : Tissamaharama – Bandarawela

Nach dem Frühstück spazieren Sie durch Tissamaharama und entlang des Debrawewa Sees. Bei einem lokalen Töpfer erleben Sie wie kunstvoll Töpfe, Öl-Lampen und Vasen gefertigt werden. Anschließend fahren Sie nach Bandarawela. Unterwegs bestaunen Sie die riesigen in Fels geschlagenen Buddha-Skultpturen in Buduruwagala. Am Nachmittag haben sie die Gelegenheit, gemeinsam mit dem Hotelkoch frische Zutaten für ein landestypisches Abendessen auf dem lokalen Markt einzukaufen, welches Sie anschließend im Hotel genießen. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3h, 100 km).


Mahlzeiten: 1×(F/A)

Pfefferoni © Diamir

11. Tag : Bandarawela – Nanu Oya – Kandy

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine Fahrt entlang einer der schönsten Zugstrecken Sri Lankas von Bandarawela nach Nanu Oya. Der Zug schlängelt sich durch den nebelverhangenen Dschungel, welcher den Horton Plains-Nationalpark umgibt. Nach Ankunft in Nanu Oya Weiterfahrt nach Kandy. Unterwegs besuchen Sie eine Teefabrik und erfahren alles über die Herstellungsweise des berühmten Ceylon-Tees. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 4h, 145 km).


Mahlzeiten: 1×F

Zugfahrt nach Nuwara Eliya © Diamir

12. Tag : Kandy

Am Vormittag erkunden Sie Kandy (UNESCO). Sie besuchen den heiligen Zahntempel, in dem eine Zahnreliquie Buddhas verehrt wird. Im königlichen botanischen Garten in Peradeniya bestaunen Sie eine der größten Orchideen-Sammlungen der Welt. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Erkundungen in einen der schönsten Orte Sri Lanka‘s zur Verfügung. Außerdem können Sie im Juli/August am Perahera-Festival teilnehmen. Übernachtung wie am Vortag.


Mahlzeiten: 1×F

Kandy Zahntempel © Diamir

13. Tag : Kandy – Negombo

Fahrt an die Westküste Sri Lankas nach Negombo. Die Nähe Negombos zum internationalen Flughafen eignet sich ideal, um die Hafenstadt zu Beginn oder kurz vor dem Heimflug zu besuchen. Die am Strand oder auf dem Wasser liegenden Auslegerboote, sogenannte Oruwas, eignen sich super als Fotomotiv und gelten als Markenzeichen Negombos. Je nach Abflugzeit erfolgt der Transfer zum nahe gelegenen Flughafen (10 km) schon spät am Abend. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 3,5h, 105 km).


Mahlzeiten: 1×F

Negombo © Diamir

14. Tag : Abreise

Rückflug oder Anschlussprogramm.


Flug ab: CMB Flug bis: FRA

Leistungen

  • Linienflug ab/an Frankfurt mit Qatar Airways oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class inkl. Tax und Kerosinzuschlägen (Stand 1.8.17)
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Je eine Safarifahrt im Yala- & Kumana-Nationalpark
  • Zugfahrt Bandarawela – Nanu Oya
  • Yoga-Session mit einem Yoga-Lehrer in Passikudah
  • alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 11×F, 7×A

Nicht enthaltene Leistungen

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum (ca. 35 US$); evtl. Flughafengebühren im Reiseland; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.17; evtl. Foto- und Videogenehmigungen in Museen und Monumenten; Trinkgelder; Persönliches

Schwierigkeit: 1

Sie sollten körperlich in der Lage sein, auf einfachen Wegen Fahrrad zu fahren. Trittsicherheit, eine durchschnittliche Kondition und körperliche Fitness und Teamgeist sind wichtige Voraussetzungen. Die leichten Wanderungen verlaufen meist auf schmalen Pfaden mit zahlreichen Natursteinstufen und Wurzeln.

Reisedauer: 14 Tage

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer: 6 Maximalteilnehmer: 12

Die Kandy-Perahera ist eine, über mehrere Nächte verteilte, große Festprozession zu Ehren der Zahnreliquie Buddhas in der alten Königsstadt Kandy. In ihrem Prunk und ihrer Farbenpracht mit Tausenden von prächtig kostümierten Prozessionsteilnehmern – wie Musikern, Tänzern, Peitschenknallern, Akrobaten, Fackelträgern und Honoratioren sowie über hundert glanzvollen illuminierten Elefanten – ist die Kandy-Perahera ein Ereignis, das weltweit seinesgleichen sucht.

Das Vesak-Festival ist Sri Lankas größtes buddhistische Fest und findet immer um den Vollmond Ende April/Anfang Mai statt. Es wird gleichzeitig die Geburt, die Erleuchtung und der Tod Buddhas gefeiert. Es ist ein Festival des Lichts – im übertragenen Sinne der Erleuchtung. Überall werden Lampen und Lampions verschiedener Größen und Form aufgehängt und buddhistische Gemeinden stellen kleine Kioske auf, aus welchen Snacks und kleine Speisen an Passierende gereicht werden. Am Vollmondtag wird man außerdem viele Gläubige in weißer Kleidung zu den Tempeln pilgern sehen.

Die benannten Hotels sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte. Wir haben diese Unterkünfte für Sie vorreserviert. Sollte in Ausnahmefällen dennoch eine Alternative in Frage kommen, weist diese Unterkunft einen ähnlichen Standard auf.

Der Yala-Nationalpark ist zwischen Anfang September bis Mitte Oktober geschlossen.

Der Transfer zum Rückflug ist ggf. schon am späten Abend des 13. Tages nötig. Das Frühstück am Tag 14 entfällt in diesem Fall.

Zuschläge

  • Rail & Fly EUR 50
  • Zubringerflug ab D/A/CH auf Anfrage
  • Schnorchelausflug im Pigeon-Island-Meeresschutzgebiet inkl. Ausrüstung (ab 2 Teilnehmer) EUR 50
  • Ausflug nach Polonnaruwa (ab 2 Teilnehmer) EUR 45
  • Badeverlängerung in Chilaw, Negombo oder auf den Malediven auf Anfrage

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden

Termine

Unentdeckte Ostküste

Einzelzimmerzuschlag € 2980

10.06.2018Sonntag, 10. Juni 2018 - Samstag, 23. Juni 2018
14 Tage / 13 Nächte

2440 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3270

07.07.2018Samstag, 7. Juli 2018 - Freitag, 20. Juli 2018
14 Tage / 13 Nächte

2590 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3270

15.07.2018Sonntag, 15. Juli 2018 - Samstag, 28. Juli 2018
14 Tage / 13 Nächte

2590 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3270

29.07.2018Sonntag, 29. Juli 2018 - Samstag, 11. August 2018
14 Tage / 13 Nächte

2590 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3470

12.08.2018Sonntag, 12. August 2018 - Samstag, 25. August 2018
14 Tage / 13 Nächte

2790 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 3220

26.08.2018Sonntag, 26. August 2018 - Samstag, 8. September 2018
14 Tage / 13 Nächte

2540 EUR

 

Einzelzimmerzuschlag € 2980 Sondertermin -max. 4 Teilnehmer, Englischsprachiger Driverguide

01.09.2018Samstag, 1. September 2018 - Freitag, 14. September 2018
14 Tage / 13 Nächte

2440 EUR

 

Kontakt

Diese Reise vermittelt Ihnen ein Reisebüro in Ihrer Nähe.

Reisebüroliste unter: http://www.aktives-reisebuero.de/karte

Aktives Reisebüro Netzwerk eG
Dorfgärten 2
78244 Gottmadingen
Deutschland

Telefon: +49 231 95 98 84 63
E-mail:info@aktives-reisebuero.de

Vertretungsberechtigter Vorstand: Timo Iserlohe, Alexander Growe

Registergericht: Freiburg im Breisgau
Registernummer: GnR 700010

Anbieter / Veranstalter: Diamir Erlebnisreisen GmbH, Loschwitzer Str. 58, 01309 Dresden